RENDITESTARKE KAPITALANLAGE

Nur noch wenige Wohnungen verfügbar

Die wichtigsten Fakten

Solide Kapitalanlage

Der Berliner Immobilienmarkt steht heute für eine Dynamik, wie sie derzeit in keiner anderen deutschen Stadt zu finden ist. Die Preise gelten auch weiterhin als nachfrageorientiert, ertragsbasiert und vernünftig, gerade im Bereich der kleinen bis mittelgroßen Wohnungen.

Zentrale Lage

Die Konradinstrasse liegt direkt am „Alarichplatz“ in einer ruhigen und guten Wohnlage im Zentrum des Bezirks Tempelhof, welcher unmittelbar an die Stadtteile Kreuzberg und Schöneberg anschließend.

Das Gebäudensemble

Die Objekt wurden in den 30iger Jahren errichtet. Die insgesamt 16 Wohnungen in einer Größe zwischen 48 und 76m² verfügen über 2-3 Zimmer mit Tageslichtbad sowie teilweise über eine Loggia bzw. Wintergarten. Die Kaufpreise beginnen bei € 2.990/m².

Über uns

Mit über 20-jähriger Erfahrung stehen wir, die Witte & Grabert Grundbesitz GmbH, Ihnen als zuverlässiger Partner zur Seite. Unsere Kompetenz und unser sicheres Gespür für Entwicklungen und Chancen bilden die Grundlage für unseren und Ihren Erfolg.

Das Objekt

Konradinstraße 19 + 19a

Die Wohngebäude wurden in den 30iger Jahren im Rahmen einer überwiegend drei- bis viergeschossigen Wohnbebauung errichtet. Die Straßenfassade ist nach Nordosten ausgerichtet während die Hoffassade mit ihren geschützten Loggien nach Südwesten in einen großzügigen und naturbelassenen Innenhof weist und die Wohnungen ab Mittag von Sonne durchfluten lässt.

Der Gebäudegrundriss ist als sogenannter Zweispänner konzipiert, jeder Treppenaufgang erschließt also auf vier Etagen acht Wohneinheiten mit zweckmäßigen Grundrissen und nachgefragten Wohnungsgrößen. Jeweils bis zu zwei weitere Wohneinheiten können im Zuge eines späteren Dachausbaus entstehen.

Wohnungen

Alle Wohnungen weisen fast identische Grundrisse auf. Lediglich in den einzelnen Raumgrößen ergeben sich kleinere Unterschiede. Die Wohnungsgrößen variieren dabei zwischen rund 48 m²und 76 m². Es handelt sich um Zwei- und Dreizimmerwohnungen mit einer zusätzlichen Kammer, sowie Küche, Bad, teilweise mit Loggia oder Wintergarten. Alle Bäder sind sogenannte Tageslichtbäder und können über ein Fenster gelüftet werden.

Die Geschosshöhe liegt in allen Etagen bei ca. 3,25 m was einer großzügigen, lichten Raumhöhe von rund 3,00 m entspricht.

Die gesamte Anlage wurde 1999/2000 saniert, so wurden u.a. die Strangleitungen (Strom, Wasser, Abwasser, Gas) erneuert, die Stromzähler im Keller zentralisiert, und die Fenster zur Straßenseite ausgetauscht. Ebenfalls wurden die Vorder- und Rückfassaden wärmegedämmt.

Zum Verkauf stehen insgesamt 16 Wohnungseinheiten zum Preis ab € 2.990/m².

Die Lage

Berlin-Tempelhof

Unmittelbar an die pulsierenden Stadtteile Kreuzberg und Schöneberg anschließend, vereinigt Tempelhof bürgerliche Solidität mit der Energie und dem Flair der derzeit interessantesten Metropole Europas.
Der Bezirk ist geprägt von einer gesunden Mischung aus Mietshaus- und Einfamilienhaus-Siedlungen und sanierten Altbauten. Er gilt als solider und bürgerlicher Stadtbezirk in zentraler Lage mit vielen Parks und öffentlichen Grünflächen sowie einer sehr guter Infrastruktur.

Die Anbindung an das überregionale Verkehrs- und Autobahnnetz ist ebenso optimal, wie die Einbindung in das Streckennetz des Berliner U- und S-Bahnen sowie über den Bahnhof „Südkreuz“ an das internationale Fernverkehrsnetz.

Der „Tempelhofer Damm“ als überregionale Einkaufsstraße, der „Tempelhofer Hafen“, Berlins einziges direkt am Wasser gelegenen Shopping- und Erlebnis-Center und das über die Grenzen Berlins hinaus bekannte Internationale Kulturzentrum „ufaFabrik“ sind bequem fußläufig erreichbar.
Läufer und Fahrradfahrer genießen die unmittelbare Naherholung entlang des Teltowkanals mit einem fast autofreien Wegenetz bis nach Potsdam.

Kontakt